castellano
english
català
Agenda
CCAndratx.com Suche
News




Instagram
Ver el perfil de CCA Andratx en LinkedIn
12.02.16 - 30.06.16

Das CCA Andratx ist stolz, den Start einer neuen Saison im Februar 2016 bekannt zu geben. Mit einer Hommage an die heutige deutsche Kultur und ihren großen Einfluss auf die internationale Kunstszene.

Während den Monaten Februar und März werden die deutschen Wochen im CCA Andratx im Mittelpunkt stehen mit einer Vielzahl an Seminaren, Künstlergespräche, Performances, Vorträge und kulturelle Aktivitäten für die ganze Familie. Alle feiern die deutsche Kultur sowie die Verbindungen zwischen Deutschland und Spanien, und Mallorca im Besonderen. Mallorca ist lange nicht mehr nur eine Urlaubsinsel für die deutschsprachige Gemeinschaft, sondern ist immer mehr auch ein zukunftsweisender Treffpunkt für Kultur, Essen, Wirtschaft und Sport.

Seit ihren Anfängen ist die deutsche Präsenz auch im CCA Andratx stark. Eine hohe Anzahl deutscher oder in Berlin lebender Künstler sowie deutsche Galerien und Kuratoren haben einen grossen Beitrag, an unsere Ausstellungen und dem Artist -in-Residence –Programm, geleistet.

Nebst dem deutschen Wochen Programm, präsentiert das CCA Andratx zwei kuratierte Gruppenausstellungen. Beide verbinden die deutsche Kunst und ihren Einfluss in der internationalen Kunstszene.

Wendezeiten, eine Bezeichnung für entscheidende Veränderungen innerhalb einer bestimmten Zeit und im Zusammenhang mit dieser Ausstellung hat es sogar mehrere Bedeutungen. Ab dem 13. Februar 2016 vereinigt diese Ausstellung, Werke von rund 50 deutschen Künstlern. Die einen repräsentieren, die neue und aufkommende Generation mit grossem entscheidenden Potenzial, wie auch die Generation deutscher Künstler, die das CCA von den ersten Jahren an, 2001 bis 2005, besuchten und die Kunstwelt seit den vergangenen 10 Jahren dominieren.

Zeiten entscheidender Veränderungen beziehen sich sowohl auf die politischen und sozialen Veränderungen aufgrund zunehmender Globalisierung und dessen direkten Einfluss auf die deutsche Kunstszene, wie auch, auf die Veränderungen die jeder einzelne Künstler sich gegenüberstellen muss, konfrontiert mit anderen Kulturen und Umwelt. So ist die deutsche Kunst heute nicht nur eine lokale Kunstszene, sondern eine Migration deutscher Künstler die sich in Bewegung zu allen Teilen der Welt befindend, ihre Spuren hinterlassen auf der Suche nach neuen Inspirationen.

Für viele der Gastkünstler im CCA, ist die Zeit ihres Aufenthalts eine Zeit des Umbruchs, sehr oft zeitgleich mit einem Wendepunkt in ihrer Karriere. Wendezeiten bietet eine breite Perspektive einer aufstrebenden deutschen Kunstszene und Künstler, um in den kommenden Jahren folgen.

Berliner Bahnhof ist eine Gruppenausstellung die sich Berlin widmet, der Hauptstadt internationaler zeitgenössischer Kunst. Die Ausstellung beschränkt sich jedoch nicht nur auf deutsche Künstler oder gar auf einer Auswahl an Künstlern oder Werken. Der Titel lehnt offensichtlich an Hamburger Bahnhof in Berlin an, einem der renommiertesten Museen für zeitgenössische Kunst.

Die von Natur aus geprägte Vergänglichkeit eines Bahnhofes ist buchstäblich in das Ausstellungskonzept wiedergegeben und zeigt, wie die Kunstszene in Berlin sich ständig verändert, aufgrund der konstanten An- und Abreisen von Künstlern aus der ganzen Welt, die sich in Berlin für einen bestimmten Zeitraum ihrer Karriere niederlassen.

Diseño web - MONOK Legal Notice
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS